Herstellung

Über die fundierten Kompetenzen im Bereich Planung/Entwicklung und Prüfung hinaus kann sich das Unternehmen CINI auf eine umfangreiche Auswahl an Verfahren und Kenntnissen im Bereich Herstellung stützen.

 

Subtraktive Fertigungsverfahren

Herstellung - Bearbeitungszentren für große AbmessungenHerstellung - UGZ

 

Subtraktive Fertigungsverfahren, das Herzstück des traditionellen Handwerks des Unternehmens CINI, ermöglichen die Erzeugung hochpräziser Werkstücke aus Stahl, Aluminium, Carbon, Harz und Polystyrol in einer großen Bandbreite von Abmessungen. Wir verfügen über hochmoderne Produktionsmittel, die u.a. aus numerisch gesteuerten Fräsmaschinen und 3- bzw. 5-achsigen Hochgeschwindigkeitszerspanungsanlagen (HGZ) bestehen.

 

  • 7 UGZ-Anlagen mit 3 bzw. 5 Achsen (2.300 x 1.200 x 900 mm)
  • 3 Bearbeitungszentren für große Abmessungen (5.800 x 1.200 x 2.500 mm)

 

 Unser erfahrenes Mitarbeiterteam ist darüber hinaus mit den meisten traditionellen subtraktiven Fertigungsverfahren vertraut: Fräsen, Drehen, Senkerodieren, Drahterodieren, Abtragen etc.

 

Herstellung - Traditionellen subtraktiven Fertigungsverfahren Herstellung - Drehen

 

Additive Fertigungsverfahren

 

Herstellung - Additive Fertigungsverfahren Herstellung - Additive Fertigungsverfahren 2 Herstellung - Additive Fertigungsverfahren 3

 

Auf Basis unserer Erfahrung aus 25 Jahren in der additiven Fertigung vertrauen wir auf innovative Technologien wie dem Selektiven Lasersintern (SLS) und der Stereolithographie (SLA).
Diese „schichtbildenden“ Herstellungsverfahren erweitern das Feld der Möglichkeiten im Hinblick auf die Komplexität der Bauteile und die Fristen zu deren Herstellung.
Dank unseres strategischen Engagements im Bereich Forschung & Entwicklung sind wir heute in der Lage, eine umfassende Bandbreite an innovativen „druckfähigen“ Werkstoffen mit verstärkten Eigenschaften anbieten zu können: Dichtigkeit, Beständigkeit unter Temperatureinfluss, Abriebfestigkeit etc.
Durch die Herstellung hochtechnischer und leistungsstarker Bauteile mit verlängerter Lebensdauer sichern wir unseren Kunden eine ausgezeichnete Rendite.

Für die folgenden beiden Technologien bieten wir eine Auswahl an leistungsstarken Kunststoff- und Kompositwerkstoffen an:

 

  • SLA: Standardharz, Hochtemperaturharz
  • SLS: Polyamid (PA), glasfaserverstärktes Polyamid, Elastomere, Polystyrol für verlorene Wachsmodelle, patentierte PAQc®-Werkstoffe, patentierte photolumineszente Verbundwerkstoffe, etc.

 

Patentierte PAQc-Werkstoffe für Lasersinterverfahren & Patentierte photolumineszente Verbundwerkstoffe für Lasersinterverfahren:

 

Herstellung - Lasersinterverfahren (Hochleistungsprodukten)Herstellung - Photolumineszente Verbundwerkstoffe für Lasersinterverfahren

 

 

Modellbau und generative Fertigungsverfahren

 

In unserer Modellbauabteilung konzentriert sich geballtes Wissen, das auf die Herstellung von Modellbauteilen aus Polystyrol, Harz und Holz spezialisiert ist. Dieser Bereich ein wahrer Mehrwert-Generator für unsere Kunden aus der Gießereibranche.
Unser Engagement im Bereich der generativen Fertigungsverfahren gewährleistet die schnelle Herstellung von Werkstücken in kleinen und mittleren Serien (Rapid Prototyping, Rapid Manufacturing) aus Carbon- und Glasfaserwerkstoffen für gezielte Anwendungen mit hohen technischen Anforderungen.

 

Herstellung - Modellbauabteilung

Herstellung - Carbon

 

Vakuumgießen und Silikonformen

Mit größeren Stückzahlen als beim Rapid Prototyping, geringeren Werkzeugkosten, als beim Spritzgießen, bietet sich das Vakuumgießen als Zwischenlösung für die Herstellung an. In der Tat können wir anhand dieses Verfahrens kleine und mittlere Serien von Kunststoffteilen (aus Harz, Elastomeren, etc.) zu optimierten Kosten herstellen.

 

Herstellung - Vakuumgießen

Herstellung - Silikonformen